UNTERNEHMEN

Die USE-Ing. GmbH mit Sitz in Stuttgart hat seine Wurzeln als Ausgründung der Universität Stuttgart in der ingenieurwissenschaftlichen und designtechnischen Hochschulforschung. Die medizin-technischen, gestalterischen und entwicklungstechnischen Forschungsfelder der Gründer führten zu den heutigen Tätigkeitsschwerpunkten von USE-Ing. Im Kontext von Digitalisierung, Automatisierung und demografischem Wandel steht dabei eine ergonomische, gebrauchstaugliche und ansprechende Mensch-Technik-Gestaltung (u. a. nach DIN EN ISO 9241) im Fokus. Die Interaktion wird dadurch effektiv, effizient und zufriedenstellend sowie mit einer durchdringenden User Experience (UX) gestaltet. Die aktive Einbindung repräsentativer Nutzer ist entscheidend, um mit dem interaktiven System die Nutzungsanforderungen zu erfüllen.

 

USE-Ing. (gesprochen wie das englische Wort für "benutzen") steht für Usability-Ingenieure und drückt gleichzeitig aus, dass unser Fokus stehts auf den repräsentativen Nutzern sowie deren Interaktion mit verschiedensten technischen Produkten im jeweiligen Nutzungskontext liegt.

TEAM

Dr.-Ing. Benedikt Janny

 

Geschäftsführer

 

Dr.-Ing. Benedikt Janny ist als Geschäftsführer für die Bereiche Usability Engineering, User Research und Accessibility verantwortlich.  In seiner Promotion beschäftigte er sich vor allem mit menschzentrierter Technik und alternsgerechter Produktenwicklung.

Er wirkt in verschiedenen Arbeitskreisen der German UPA mit (Medizintechnik, Accessibility, User Research). Außerdem engagiert er sich als Gast im Normengremium 811.4 (Ergonomie, Gebrauchstauglichkeit, Gebrauchsanweisung) und ist Mitglied im Ergonomie Kompetenz Netzwerk  ecn e. V.

 
Sie haben ein Problem bezüglich Usability Engineering oder Ihrer Ergonomie-Prozesse?

Er hat für jedes Problem die beste Methode parat, um eine menschzentrierte Lösung zu finden.

Marcus Jenke, M. Sc.

 

Geschäftsführer

 

Als Geschäftsführer verantwortet Marcus Jenke die Bereiche  Interface-Design physischer und digitaler Produkte, User Experience und Prototyping.

Sein Fokus liegt dabei auf der Gestaltung und dem Aufbau von Interface Prototypen sowie der Analyse bestehender Systeme durch expertenbasierte Begutachtung oder nutzerbasierte Gebrauchstauglichkeitsstudien.

In seiner Forschung beschäftigt er sich mit dem Einsatz innovativer Bedientechnologien und deren verantwortungsbewusste Abstimmung auf den Produktnutzungskontext.

 

Sie haben Schwierigkeiten Ihr komplexes Produkt dem Nutzer zugänglich zu machen?

Er zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Nutzer erreichen.

Sonja Brenker, M. Sc.

 

Usability Engineer

 

Sonja Brenker ist als Mitarbeiterin der USE-Ing. GmbH für die Themen rund um Probandenstudien und Nutzerintegration zuständig. Ihre Schwerpunkte sind die Konzeption von Studieninhalten und -abläufen, die Akquise adäquater Probanden und die Durchführung der Studien.

Neben formativen und summativen Studien sind auch die Integration von Nutzern in den Design-Prozess typische Anwendungsfälle.

 

Sie würden gerne eine Nutzerstudie durchführen? Sie holt Ihre Nutzer an Bord.

Prof. Dr.-Ing. Stefan Pfeffer

 

Freier Mitarbeiter

 

Als freier Mitarbeiter der USE-Ing. GmbH unterstützt Prof. Dr.-Ing. Stefan Pfeffer das Unternehmen beratend im Bereich Usability Engineering  und User Requirements Engineering  medizintechnischer Produkte. Vor seinem Ruf als Professor für Technische Produktgestaltung an die Hochschule Furtwangen war er als Systemingenieur im Bereich Usability und User Requirements Engineering in der Medizintechnikindustrie tätig. Er engagiert sich im Arbeitskreis Medizintechnik der German UPA und dem Verein zur Förderung der Biotechnologie und Medizintechnik e.V. Außerdem ist er als Gast im DKE Normengremium 811.4 (Ergonomie, Gebrauchstauglichkeit, Gebrauchsanweisung) tätig.

 

Sie benötigen Hilfe bei Ihrem medizintechnischen Usability Engineering Prozess?

Er verfügt über geballtes Wissen im Bereich Usability Engineering und ist in der Normenwelt zuhause.

Tobias Thiemt, M. Sc.

 

Freier Mitarbeiter

 

Tobias Thiemt ist freier Mitarbeiter der USE-Ing. GmbH und unterstützt in den Bereichen Prototypenbau, Elektronik-Entwicklung und Messtechnik.

 

Sie möchten Ihr Produkt schon in frühen Entwicklungsphasen testen? Er ist der Technik-Crack, der Prototypen zu Ihrem Produkt entwickelt und alle benötigte Messtechnik implementiert, um die Usability messbar zu machen.

 

UNSERE PARTNER

Als Ausgründung aus dem Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design des Instituts für Konstruktionstechnik und Technisches Design der Universität Stuttgart ist USE-Ing. eng mit dem wissenschaftlichen Umfeld verknüpft.

 

Institut für Konstruktionstechnik und Technisches Design Universität Stuttgart Universität Stuttgart Institut für Konstruktionstechnik und Technisches Design Universität Stuttgart Universität Stuttgart
Logo von der USE-Ing.

Kontakt

 

USE-Ing. GmbH

Am Wallgraben 100

70565 Stuttgart

Unternehmen

 

© USE-Ing. 2019

Universität Stuttgart
Universität Stuttgart